e-netz überprüft Gas-Hausanschlüsse im Netzgebiet

Individuelle Termine für kostenlosen Sicherheits-Check
Die e-netz Südhessen beginnt im April mit der Überprüfung von rund 10.000 Gas-Hausanschlüssen, davon rund 4.000 in Griesheim und rund 1.000 in Erbach. Der kostenlose Check des regionalen Netzbetreibers ist alle zwölf Jahre vorgeschrieben und dient der Sicherheit der Bewohner.
 

Die Arbeiten werden quartiersweise bis Mitte November durchgeführt. Die ersten  Anschreiben an Eigentümer oder Mieter sind bereits verteilt worden. Darin wird gebeten, einen Termin telefonisch abzustimmen. Die Mitarbeiter der e-netz benötigen für die Kontrolle rund 30 Minuten Zutritt zu den Gebäuden. Bei der Sicherheitsüberprüfung werden die innerhalb der Gebäude liegenden Teile der Hausanschlüsse bis zum Hauptabsperrhahn auf ihre Funktionstüchtigkeit und Dichtheit überprüft.

"Durch die individuelle Terminvereinbarung per Telefon wollen wir auch Trickbetrügern und Trittbrettfahrern einen Riegel vorschieben", erklärt der für die Region Odenwald zuständige Regionalstellenleiter Klaus Herrmann. Die angeschriebenen Mieter oder Eigentümer sollen nur Mitarbeiter ins Haus lassen, die zum vereinbarten Termin kommen und sich durch einen Mitarbeiterausweis zu erkennen geben.

Die e-netz Südhessen betreibt in 45 Städten und Gemeinden Südhessens Erdgasnetze. Für die Sicherheit der weiteren Hausinstallation ist der Eigentümer des Gebäudes verantwortlich. Die e-netz empfiehlt, hierfür regelmäßig einen Sicherheitscheck durch einen Gasinstallateur ausführen zu lassen.

Nachfragen bitte an Team Hausanschlusskontrolle:

06151 701 6066 (Mo-Do von 7:30 bis 15 Uhr und Fr. bis 14 Uhr)
anschlusskontrolle@e-netz-suedhessen.de