Einspeisemanagement

Das Einspeisemanagement beschreibt die vom Netzbetreiber vorgenommene Abregelung der Einspeisung von Strom aus Erneuerbaren Energien sowie KWK- und Grubengasanlagen in das Stromnetz. Eine solche Maßnahme erfolgt, wenn beispielsweise zu viel Strom in unser Netz aus erneuerbaren Energien fließt. Hierfür müssen die Anlagen spezielle technische Voraussetzungen erfüllen.

Team Netzzugang
Mo-Do von 8-12 und 13-16 Uhr | Fr von 8-12 und 13-15 Uhr

Informationen zum Einspeisemanagement

Die technischen Vorgaben (§ 9 EEG 2017) sind für alle Anlagen bereits bei Inbetriebnahme einzuhalten. Nachfolgend sind die technischen Vorgaben für alle EEG- und KWK-Anlagen über 100 kW aufgeführt:

  • Technische Einrichtung zur ferngesteuerten Reduzierung der Einspeiseleistung bei Netzüberlastung und
  • Registrierende Leistungsmessung
     

Bei PV-Anlagen unter 100 kW gibt es hierfür eine Ausnahme. PV-Anlagen mit installierter Leistung über 30 kWp bis 100 kWp müssen nur die Anforderungen nach § 9 Absatz 1 Satz 1 Nummer 1 oder Absatz 1 Satz 2 Nummer 1 EEG 2017 erfüllen, d.h. Einbau einer Einrichtung zur ferngesteuerten Reduzierung der Einspeiseleistung bei Netzüberlastung.

PV-Anlagen mit installierter Leistung unter 30 kWp können entweder die Voraussetzungen nach § 9 Absatz 1 Satz 1 Nummer 1 oder Absatz 1 Satz 2 Nummer 1 EEG 2017 erfüllen oder die Einspeisung auf max. 70 % der Wirkleistung begrenzen. Eine Nachrüstung von bestehenden Anlagen sieht das EEG nicht vor.
 

Die Kosten für vorstehende Maßnahmen trägt der Anlagenbetreiber.

 

Veröffentlichung der aktuellen Einspeisemanagement-Maßnahmen

Aktuell keine Einspeisemanagement-Maßnahmen.
 

Die Einsatzdaten umfassen:

  • die EINSMAN-Nr. von e-netz Südhessen
  • der Anlagenschlüssel oder TRA-Steuerbereich
  • den Grund bzw. Ursache der Maßnahme (soweit bereits bekannt)
  • die Start- und Ende-Zeit

Die e-netz Südhessen AG behält sich das Recht vor, nachträgliche Änderungen der Daten vorzunehmen, wenn dies zu Korrekturzwecken erforderlich sein sollte.

Wir beraten Sie gerne!
Mo-Do von 8-12 und 13-16 Uhr | Fr von 8-12 und 13-15 Uhr