e-netz-Monteur steht vor einem Montagefahrzeug und liest die Tageszeitung Darmstädter Echo

Pressemeldungen

Sie haben Fragen zu unseren Produkten und Dienstleistungen?

Rufen Sie uns an: 06151 701-5050

Telefonische Servicezeiten:
Mo-Fr von 8-16 Uhr

Unsere Störungsrufnummern, Formulare und Services finden Sie hier:
e-netz-suedhessen.de/kontakt-service

04.09.2015 e-netz Südhessen

e-netz erneuert in Pfungstadt Leitungen

PFUNGSTADT (blu) – Die e-netz Südhessen erneuert in Pfungstadt eine Gasleitung sowie Strom- und Beleuchtungskabel, um die Versorgungssicherheit zu gewährleisten. Die Bauarbeiten in der Freiligrath-, Saar-, Weser-, Oder-, Mosel-, Elbe- und Nahestraße sowie im Südring und am Waldrand dauern voraussichtlich bis August 2016.

Während der Bauarbeiten muss die Versorgung mit Gas und/oder Strom zeitweise unterbrochen werden. Die betroffenen Anwohner werden rechtzeitig durch Handzettel informiert.

Im Bauzeitraum erneuert die Stadt Pfungstadt zudem teilweise die Wasserleitungen und die erneuerungsbedürftigen Hausanschlussleitungen. Die Erneuerung ist notwendig, um auch zukünftig die hohe Trinkwasserqualität und Betriebssicherheit gewährleisten zu können. Die Arbeiten werden in der Weser-, Oder-, Mosel- Nahe- und Elbestraße stattfinden. Hierzu werden die betroffenen Eigentümer in den nächsten Wochen von den Stadtwerken Pfungstadt angeschrieben.

Kurzzeitige Beeinträchtigungen der gewohnten Trinkwasserversorgung sind während der Bauzeit leider unvermeidbar. Die betroffenen Anwohner werden über die Versorgungsunterbrechung selbstverständlich rechtzeitig informiert. Für eventuelle Fragen der betroffenen Anwohner stehen die Mitarbeiter der Stadtwerke Pfungstadt gerne zur Verfügung.

Während der Bauarbeiten kann es zu Verkehrsbehinderungen und zusätzlichem Lärm von Baumaschinen kommen. Die E-Netz Südhessen und die Stadt Pfungstadt bitten um Verständnis für die Unannehmlichkeiten.

Zurück zur Übersicht

Presseanfragen richten Sie bitte an:

ENTEGA AG
Michael Ortmanns (Unternehmenssprecher)
Frankfurter Straße 110
64293 Darmstadt

Tel. 06151 701-2000 // Fax 06151 701-1169 // E-Mail senden