e-netz-Monteur steht vor einem Montagefahrzeug und liest die Tageszeitung Darmstädter Echo

Pressemeldungen

Sie haben Fragen zu unseren Produkten und Dienstleistungen?

Rufen Sie uns an: 06151 701-5050

Telefonische Servicezeiten:
Mo-Fr von 8-16 Uhr

Unsere Störungsrufnummern, Formulare und Services finden Sie hier:
e-netz-suedhessen.de/kontakt-service

22.09.2015 e-netz Südhessen

Wassertransportleitung im Ried durch Fremdeinwirkung beschädigt

STOCKSTADT (blu) – Eine Wassertransportleitung unter der Kreisstraße 158 von Stockstadt nach Riedstadt ist am Montagnachmittag (21.) von einer externen Baufirma beschädigt worden. Das Unternehmen wollte etwa 100 Meter vor der Brücke über den Schwarzbach (vom Ortsteil Riedstadt-Goddelau aus gesehen) mit einer Spülbohrung die Straße unterirdisch queren, um eine Leitung zu verlegen. Dabei wurde die Wassertransportleitung in 7,70 Metern Tiefe beschädigt, wie die e-netz Südhessen am Dienstag (22.) mitteilte.

Die Kreisstraße wurde dabei unterspült und musste voll gesperrt werden. Nach derzeitigem Kenntnisstand dauern die Reparatur der Wassertransportleitung und die Instandsetzung der Kreisstraße rund zwei Wochen. Erst dann kann die Sperrung aufgehoben werden. Eine Umleitung wird ausgeschildert.

Wegen des Vorfalls war die Wasserversorgung in Stockstadt und Riedstadt-Goddelau am Montag von etwa 17 Uhr bis 18.15 Uhr unterbrochen. Die e-netz Südhessen trennte durch Abschiebern die defekte Wassertransportleitung vom Netz und stellte so die Wasserversorgung wieder her. Am Montag wurde gegen 18.30 Uhr zudem ein Wasserrohrbruch im Falltorweg in Stockstadt gemeldet. Die Wasserversorgung war dort von etwa 18.30 Uhr an unterbrochen. Die Haushalte wurden von etwa 19.15 Uhr an per Hydrant notversorgt. Die e-netz reparierte das defekte Rohrstück. Gegen 8 Uhr am Dienstag war die reguläre Wasserversorgung wieder hergestellt.

Zurück zur Übersicht

Presseanfragen richten Sie bitte an:

ENTEGA AG
Michael Ortmanns (Unternehmenssprecher)
Frankfurter Straße 110
64293 Darmstadt

Tel. 06151 701-2000 // Fax 06151 701-1169 // E-Mail senden