Baugebiet Messel "Auf dem Wentzenrod"

Die Gemeinde Messel hat in Zusammenarbeit mit der HSE, dem Mutterkonzern von  e-netz Südhessen, die Erschließung und Entwicklung des Baugebiets "Auf dem Wentzenrod" in Messel geplant.

Im Spätsommer 2013 wurde die Ersterschließung abgeschlossen und das Gebiet zur Bebauung freigegeben.

Seit Ende 2012 werden die gemeindeeigenen Grundstücke zu gesonderten Konditionen vermarktet.

Downloads

Aufteilungsplan
Übersicht über freie, reservierte und verkaufte Grundstücke

Verkaufspreise
Preise des gesamten Baugebietes

Informationsbroschüre
Informationen zum Baugebiet mit allen wichtigen Ansprechpartnern

Bebauungsplan
Bebauungsplan mit Legende

Textliche Festsetzungen
Beschlossene Festsetzungen zum Bebauungsplan

Baugrunderkundung und geotechnische Beratung
Erkundung der lokalen Baugrundverhältnisse

Ergänzende umwelttechnische Untersuchung
Ergänzende Untersuchung zur Baugrunderkundung

Makler- und provisionsfreie Grundstücke in Messel
- Neubaugebiet "Auf dem Wentzenrod"

Grundstücksgrößen:256 qm bis 724 qm
Grundstückspreise:
(inkl. Erschließung)
260,- bis 310,- Euro/qm
1 Kind unter 14 für 280,- Euro/qm
2 Kinder unter 14 für 260,- Euro/qm
Kenngrößen zum  Baugebiet:Offene Bauweise als Einzel- oder Doppel- oder Reihenhaus
2-geschossig bebaubar
Anzahl Grundstücke:36 (Gemeindeeigene)