Stopple-Technik: Absperren und Anbohren unter Hochdruck.

Sie müssen eine Gashochdruckleitung umlegen, Schiebergruppen in bestehende Leitungssysteme einbauen oder Reparaturen an der Gasleitung vornehmen lassen? Wir beraten Sie zu allen Rohrarbeiten unter Betriebsdruck und finden mit unserem langjährigen Partnerunternehmen Weinke Rohrtechnik eine schnelle Lösung für Ihren Bedarf. 

 

Thomas Hanstein
Mo-Do von 7-12 und 13-15 Uhr, Fr von 7-12 und 13-14 Uhr

Sperrungen

Wir führen das Absperren von Leitungen in den Druckstufen bis PN 50 und Nennweiten von DN 100 bis DN 600 inklusive Bypass bis DN 150 durch. Damit stellen wir sicher, dass die Versorgung während der Arbeiten nicht unterbrochen wird.

 

Anbohrarbeiten

Hochdruck trifft Präzision: Nach genauer Planung erledigen wir das Anbohren der Gasleitung bis DN 1050 und 105 Bar Betriebsdruck. Das ermöglicht eine Netzerweiterung oder den Austausch einzelner Rohrstücke ohne Versorgungslücke.

 

Reparaturen

Wir unterstützen Sie bei der genauen Planung und Konzeption von Reparaturarbeiten an Gashochdruck- oder Fernwärmeleitungen, sodass eine Lösung mittels Stopple-Verfahren effizient und passgenau zum Einsatz kommen kann.

 

Entstörung

Ob Rohrbruch, Gasaustritt oder Explosionsgefahr: Auch bei Notfällen an Fernwärme- oder Gasleitungen sind wir für Sie da und kümmern uns fachgerecht um die schnelle Entstörung der Havarien im Gashochdruckbetrieb.

Unsere Erfahrung – Ihre Vorteile 

Die Arbeit an Gashochdruck- und Fernwärmeleitungen ist nicht nur eine Frage der richtigen Technik, sondern auch des richtigen Teams. Mit unserem Partnerunternehmen Weinke Rohrtechnik führen wir seit Jahren die Stoppelung von Gasleitungen durch – geballtes Expertenwissen, das Ihnen für Ihr Projekt viele Vorteile bringt.

Langjährige Erfahrung

Seit fast 30 Jahren übernehmen wir das  Absperren und Anbohren von Gashochdruckleitungen. Dabei entwickeln wir uns genauso weiter wie die Technik selbst.

Experten für Sperrung und Hot Tapping

Die Stoppelung von Gasleitungen erfordert den richtigen Einsatz von Technik und Team. Von Line Stopping bis Hot Tapping: Wir entwickeln individuelle Lösungen für Ihren Bedarf.

Zeitsparende Short-Stopp-Technik

Wir tauschen Rohrleitungen schnell und ohne Betriebsunterbrechung aus. Das sichert die ständige Energieversorgung, von Krankenhaus über Fabrik bis private Haushalte.

Kurzfristige Einsatzmöglichkeit

Bei dringenden Projekten oder Notfällen sind wir auch kurzfristig verfügbar und unterstützen Sie mit der schnellen Planung und Durchführung der Stopple-Technik.

Bundesweite Verfügbarkeit

Einfach überall die Gasleitung stoppeln: Mit mobilen Stopple- und Anbohrgeräten sind wir flexibel und bereit für den bundesweiten Einsatz mit Fachteam, Equipment und Expertise.

Normen- und gesetzeskonform

Bei der Stoppelung von Gasleitungen steht Sicherheit an erster Stelle. Deshalb erfüllen wir garantiert die Richtlinien und Normen des Betriebssicherheitsgesetzes und der DVGW.

Die Stopple-Technik: Effektiv und sicher.

Ob Haushalt, Industriebetrieb oder Krankenhaus: Eine ununterbrochene Energieversorgung ist nicht nur wirtschaftlich wichtig, sondern lebensnotwendig. Wir stellen deshalb sicher, dass die Arbeiten an Fernwärme- und Gashochdruckleitungen ohne Versorgungsunterbrechungen stattfinden. Dafür nutzen wir das Stopple-Verfahren: eine Anbohrtechnik mit Bypass-Lösung. Über Dichtelemente wird ein Rohrabschnitt außer Betrieb gesetzt, während die Versorgung über den montierten Bypass, also der temporären Ersatzleitung, ständig weiterläuft. Damit können einzelne Rohrabschnitte erweitert, repariert und ausgetauscht werden, ohne dass es zur Versorgungsunterbrechung kommt.

Ihr Ansprechpartner:
Thomas Hanstein
Mo-Do von 7-12 und 13-15 Uhr, Fr von 7-12 und 13-14 Uhr